Kinderschwimmen

Schwimmen lernen
Kinderschwimmen (ca. 4–12 Jahre)

Kursdaten Elki- und Kinderkurse Laax
Kursdaten Intensivkurse
Kursdaten Kinderschwimmkurse Scharans (das Bad ist wegen Umbau im 2021 geschlossen)

Im Kinderschwimmen lernt Ihr Kind stufenweise schwimmen. Die Anfänger entwickeln Freude am Untertauchen, rutschen ins Wasser, tauchen nach Spielzeugautos und Schlümpfen und singen im Kreis Räge-Räge-Tröpfli, bevor sie Unterwasser schwimmen lernen. Wir unterrichten nach den Grundlagentests von Swimsports. Das Ziel der 7 Abzeichen ist, dass die Kinder mehrere Längen Brustschwimmen, Kraulen und Rückenkraulen können. Das erreichen sie normalerweise nach 2 bis 3 Kursjahren mit ca. 7 bis 9 Jahren.

Es ist auch möglich, zwei Mal in der Woche am Schwimmen teilzunehmen, wir geben Ihnen für den zweiten Kurs grosszügig Rabatt.

Lernziele der Grundlagentests:
1. Krebs: Bauchpfeil, Schweben in Bauchlage mit Kopf unter Wasser
2. Seepferd: Seerose (Schweben in Rückenlage), ins tiefe Wasser springen
3. Frosch: 5 Meter schwimmen in Rückenlage und Hundeschwimmen
4. Pinguin: Rückenkraul, Brustschwimmen mit Hilfsmittel
5. Tintenfisch: Schraubenkraul, Köpfler 
6. Krokodil: Kraul mit Seitenatmung, Brustbeinschlag
7. Eisbär: Brustschwimmen, Kraul, Rückenkraul
8. Wal, Hecht, Hai, Delfin (Aufbauabzeichen): Aufbau der konditionellen und technischen Fähigkeiten
Detaillierte Informationen zu den Testinhalten und dem Ausbildungskonzept finden Sie unter www.swimsports.ch

Meistens besuchen Kinder mit 4 bis 5 Jahren ihren ersten Schwimmkurs, das ist ein ideales Alter zum Einsteigen. Kinder, die erst später im Alter von z. B. 7 Jahren starten, machen oft schnelle Fortschritte. Gegebenenfalls empfehlen wir vorgängig einige Privatstunden.
Das Kinderschwimmen wird von Kinderärzten empfohlen und von Krankenkassen finanziell unterstützt. Viele Krankenkassen übernehmen einen Teil der Kurskosten.

Die Kurse werden nach den Fähigkeiten der Schwimmschüler zusammengestellt. Das heisst, Kinder, die noch nie einen Schwimmkurs besucht haben, aber schon einige Meter im tiefen Wasser schwimmen können, werden z. B. in die 4. Schwimmstufe eingeteilt.
Wir berücksichtigen, dass gute Freunde, sofern sie in etwa das gleiche Schwimmniveau haben, in der gleichen Gruppe sind und Geschwisterkinder zeitgleich in Parallelgruppen unterrichtet werden.

Die Kinder werden individuell nach ihren Fähigkeiten unterrichtet, die einen machen schnellere Fortschritte als die andern. Manche erreichen im Anfängerkurs direkt den Frosch, das heisst, sie können schon ein paar Meter im Tiefen schwimmen. Nach einem Kurs ist der Niveauunterschied bis zu zwei Abzeichen und alle sind froh, wenn im nächsten Kurs das Startniveau wieder ausgeglichen ist.”

Kinderschwimmkurse werden in Scharans am Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag angeboten, in Laax am Montag, Dienstag und Donnerstag.